rockcrawler.de

germany´s first dedicated scale 4x4 & rc-crawler forum
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
RubenJD

avatar

Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 17.01.08

BeitragThema: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 00:06

So wie angesprochen bezüglich eines modules bzw. Streckenbau für das Jahr 2010

Erst mals vor ab für Aussteller ist die Messe kostenlos (bis jetzt und ich bezweifle, das es sich ändert) die einzigen die etwas Zahlen müssen, sind Händler.

Bezüglich des Aufbaus und Abbaus in der Halle sieht es wie folgt aus.

Donnerstags wird die Halle eröffnet, für Aussteller und Händler, damit die Ihren Stand aufbauen können. Somit bliebe ein ein halb Tage Zeit um dort aufzubauen. Die Messe findet Samstags und Sonntags statt.

Sonntags ab 17 Uhr soll abgebaut werden, aber ich glaube das dies eventuell auch ein paar Stunden früher geschehen kann.
Der Müll muss am ende wieder mitgenommen werden, da man den nicht vor ort entsorgen kann.

Dies sind die Randinfos zur Messe.

Platzmäßig kann ich bestimmt einiges drehen, da ich dem veranstaltenden Modellbauclub angehöre.


Für nächstes Jahr kamen wir auf die Idee, das einige leute Module bauen, so leistet jeder seinen Beitrag zu einer gelungenen Crawlerstrecke, Keiner von uns hat sein Zuhause mit Crawlerstreckenteilen voll stehen, die Strecke wäre relativ schnell fahrfertig und nutzbar für ein Schönes Crawlwochenende.

Oder es gibt die Andere Möglichkeit, wenn sich einige Leute finden, das wir eine Strecke zusammen mit den Trucktrialmenschen auf und wieder Abbauen, Material könnte ich Besorgen, da ich vor Ort wohne.

Wenn genügend Resonanz da ist, wäre ich von einem Wettbewerb nicht abgeneigt. Dazu müssten sich aber genügen organisatoren finden, die mir helfen so eine Veranstaltung auf die Beien zu stellen.



Zumal wäre so eine Öffentliche Veranstaltung auf einer Messe gut, da sich das Rockcrawlerforum präsentieren und zeigen kann das Rockcrawling nicht mehr eine RC Randdisziplin ist.

Soweit von mir erst mal.


mfg Rubenjd
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
molto picante

avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Alter : 49
Ort : Aschaffenburg
Anmeldedatum : 30.11.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 00:18

einwand euer ehren Cool

ich würde es vorziehen selber für die crawlerstrecke verantwortlich zu sein und nur direkt neben den trialern eine strecke zu bauen. die trialstrecke sollte auch alleine von den trialern gebaut und betreut werden. allerdings sollten wir uns mit den trialern einigen, dass beide strecken nach einer kurzen nachfrage beim verantwortlichen (wie dieses jahr) nutzenbar sind.

ich bin momentan am bauen einer zerlegbaren indoorstrecke, ähnlich wie die auf der axial webseite, nur günstiger. wenn die mal fertig wird gibt´s bilder (es wird ja bald winter).

gruss
thorsten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DJ-MCES

avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Ort : Wendelsheim
Anmeldedatum : 01.04.09

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 01:15

ich dneke ich werde mich auch mal an die Arbeit machen etwas zu entwerfen aus altem Holz. Die idee mit den Kisten is garnicht so schlecht! Muss mir da mal genau en kopf machen wie man das am besten löst, so das man die Strecke locker ins Auto bekommt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dj-mces.de
DJ-MCES

avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Ort : Wendelsheim
Anmeldedatum : 01.04.09

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 19:34

Aus welchem Material ist denn das Gelände?
GFK? Mh Relativ teuer matten und arz oder?
Wenn man es aus Hasendraht macht ist es nicht so Stabil und sau schwer aber dafür Günstig!








Wir haben so ne Art OSB Platten aber verschnittmaterial sind alle nicht genau Rechteckig, ist ja aber kein Thema die zu schneiden! Die würde ich als Bodenplatte nehmen! Wollte dann Holz aufbauten aus Brennholzkeilen aufstapeln und verschrauben. Dann mehrer platten kombinieren zu einer Großen Aus GFK oder Gibs! Jede platte 1x1m oder so und Große Berge Auch Teilbar machen in der Mitte! Ich habe einen Geschlossenen Anhänger für meine DJ Anlage, der ist 4x1,50m da ist es kein Thema so Module mal zu Transportieren!

Würde mit gefallen dann kann ich in der Garage Crawlen wenn Kack wetter ist Finger

Einlagern könnte ich die Teile beim Opa Thumb

Mh ich glaub ich weiß was ich die nächsten woche baue
cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dj-mces.de
RubenJD

avatar

Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 17.01.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 20:12

Wir müssen schauen, das wir die Module so bauen, das wir die nebereinander stellen können, das es auch passt.

Wir müssten es so gestalten, das ein Crawler von jeder seite leicht auf das Modul kommt. Somit ist gewährleistet, das man die Module wild zusammen stellen kann und man von jedem Modul auf jedes drauf kommt. Auf dem modul selbst kann gebaut werden wie man will.

Das mit den Teilbaren bergen finde ich gut, somit können größere Berge gebaut werden.

Die Plattengröße von 1x1m finde ich gut sowas bekommt jeder in seinen kofferraum.

Zum Thema Brücken:

Finde ich gut aber es müsste so gelöst werden das eine brücke von platte zu platte 1m beträgt, so das man einfach ein modul weglassen kann. Wenn die Brücke länger werden soll dann wäre das nächste maß 2m usw.


Farbmäßig müssten wir uns auch einigen. Ich denke man sollte eine oberbelag rezeptur zusammenstellen, das wir nicht einen kunterbunt zusammengewürfelten haufen haben.

Der oberbelag sollte robust und strapazierfähig sein. Eins weiß ich schon mal Kleister und Sand funktioniert nicht der rubbelt schnell wieder ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DJ-MCES

avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Ort : Wendelsheim
Anmeldedatum : 01.04.09

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 21:14

Also Mh weiß nicht! ich fände es nicht schlimm wenn jeder sein eigenes Modul hat weil das wird nicht funktionieren wie du dir das denkst!

Weil wir nicht alle in der nähe wohnen so das wir unsere Modell abgleichen können! Wenn jeder ein Modul baut und wir stellen die hin ist doch gut müssen jan icht alle zusammen passen! So wie das von Axial wirds eh nicht, das können wir so nicht realisieren.

Ich würde die kannten einfach auf ein Standart mas Abflachen von 4cm z.B. so das die Module halt die Selbe höhe haben und dann erst Steil werden! Das wer die einziegste Maßnahme zu einheitlichen Modulen für mich! Alles andere wird zu kompleziert und Aufwendig! Schau mal wie lange du für einen Provesorischen Parcour gebraucht hast, wenn man sowas in Modulen machen will dauert das erheblich länger und wenn alle Module von jedem Fremden aneinander passen soll zu 100%, wird der Zeitaufwand zu groß, also mir Zumindest! Vor allem finde ich es nicht so gut weil wenn ich die anlage alleine nutzen will Fehlt mir das Modul z.B. von dir! ich wollte eine Anlage für mich bauen die ich Privat nutzen kann und zusammen passt und die dann auf messen mit euren einfach irgendwie zusammen gestellt werden kann.


klingt kompleziert ich hoffe ich habe klar machne können was ich meine!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dj-mces.de
RubenJD

avatar

Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 17.01.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 21:53

Ja so meine ich das auch, das die ränder so konzipiert sind das man die module nur noch aneinander stellen muss. mehr nicht. Bzw wenn jemand mehrere module baut bzw. 2 module so konzipiert, das sie zusammengestellt ein großes gebirge ergeben.

das maß 1x1m finde ich gut und daran kann sich jeder halten.

man muss sich nur auf einen genormten rand einigen, bzw es crawleraufstiegstauglich machen

hierzu hab ich mal ein paar bsp gemalt.

Erleuterung die abwechselnd roten bzw schwarzen dicken striche sollen eine Bodenplatte von 1m länge symbolisieren.

Die ränder müssen so gestaltet sein, das ein Crawler relativ leicht auf die platte auffahren kann, somit ergeben sich schon mal crawlrillen, die man schön nutzen kann.

Die grünen Feile sind z.b. eine Doppelplatte, die jemand gestalted, dem der platz auf einer platte nicht reicht, diese platten müssen zusammen gestellt werden, damit es passt

Die blauen Feile symbolisieren eine Brücke (in dem bild eine Hängebrücke) Der hersteller einer solchen brücke bastelt 2 module auf jeweils 1x1m platten diese werden dann genau 1m weit auseinander gestellt und darüber eine brücke gespannt.





Mir ist schon klar das wir nicht so ein gesamtschlüssiges projekt wie die bei axial auf die beine stellen können, aber mit den paar regeln, könnten wir eine gute crawlerstrecke bauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
molto picante

avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Alter : 49
Ort : Aschaffenburg
Anmeldedatum : 30.11.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 22:04

tach auch,

wie wäre es mit einem einheitlichen holzgestell und verschieden abgelängte holzfüsse zum anschrauben um die module in verschiedenen höhen zusammenzustellen. hoffentlich hat das einer kapiert Aufreg . wenn´s z.b. 1 meter hoch werden soll, dann braucht man nicht 1m material auftürmen, sondern ein anderes 50cm hohes modul auf ca. 46 cm hohe holzfüsse an das andere 50 cm hohe modul stellen.

gruss
thorsten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DJ-MCES

avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Ort : Wendelsheim
Anmeldedatum : 01.04.09

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 22:06

Gut Thumb Dann ist jetzt klar wie wir es machen! Dann brauche ich jetzt noch das Mass für den Rand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dj-mces.de
DJ-MCES

avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Ort : Wendelsheim
Anmeldedatum : 01.04.09

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 22:09

molto picante schrieb:
tach auch,

wie wäre es mit einem einheitlichen holzgestell und verschieden abgelängte holzfüsse zum anschrauben um die module in verschiedenen höhen zusammenzustellen. hoffentlich hat das einer kapiert Aufreg . wenn´s z.b. 1 meter hoch werden soll, dann braucht man nicht 1m material auftürmen, sondern ein anderes 50cm hohes modul auf ca. 46 cm hohe holzfüsse an das andere 50 cm hohe modul stellen.

gruss
thorsten

Stell ich mir schwer vor. Gut Wenn ich das alleine Baue kein Thema klar!

Da hatten wir ja auch über die wasserkisten gredet die wir unterstellen könnten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dj-mces.de
DJ-MCES

avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Ort : Wendelsheim
Anmeldedatum : 01.04.09

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 22:18

So?



Find des garnicht schlecht um so mehr ich drüber nachdenke! wasserkästen stehen gut sind leicht und muss ich nicht herstellen lol!

Also ich werde mir mindestens 4 Platten bauen wenn ich dann 2 Hochbaue wer ja schon gut am besten 3 Stufig dann kann man en schönen Steilhang bauen! Thumb
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dj-mces.de
molto picante

avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Alter : 49
Ort : Aschaffenburg
Anmeldedatum : 30.11.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 22:35

es müssen nur löcher an den ecken in den rahmer gebohrt werden um die füsse anzuschrauben. eventuell braucht man noch zur stabilität querstangen zwischen den füssen. die halt anstelle der getränkekästen montiert werden. holzfüsse brauchen halt zerlegt weniger platz als getränkekästen

gruss
thorsten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DJ-MCES

avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Ort : Wendelsheim
Anmeldedatum : 01.04.09

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 22:43

Wie gesagt mein Anhänger ist groß! cheers unds Auto auch!


Schaut mal in der Bucht Artikelnummer: 120451182166

Was meint ihr wie weit kommt na damit?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dj-mces.de
Kreison

avatar

Anzahl der Beiträge : 697
Alter : 28
Ort : Bad Waldsee
Anmeldedatum : 18.05.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 22:54

hey

also ich häte auch noch ne idee, wegen der modulhöhenversetzung,

man könte doch auch bierbänke nehmen, die gibts auf jeder messe und die sind genormt von der höhe Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DJ-MCES

avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Ort : Wendelsheim
Anmeldedatum : 01.04.09

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   So 20 Sep 2009, 23:01

Leute Leute cheers Mh ich habe Grade ein Gewirwar im Kopf! Lauter schöne Strecken! Bänke? Ne dann gleich tische lol! Mit ner Platte vorne hoch und Hinten wieder Runter! Thumb Mh wer natürlich auch ne idee. Bänke habe ich auch zuhaus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dj-mces.de
RubenJD

avatar

Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 17.01.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   Mo 21 Sep 2009, 19:12

also ich fände eine kombination aus den Ideen gut.

Das wenn einer seine platte höher haben will um einen steilen anstieg zu bauen, fände ich es gut, wenn er es so baut, das man es an das 1m maß anschließen kann.

Z.b. wasserkästen sollen 2 elemente tragen auffahrt und abfahrt jeweils 50cm länge damit man auf ein gesamtes maß von 3m hat, damit wir krumme werte ausschließen können.

dies fände ich optimal.

bzw wenn das auffahrts und abfahrtselement so gestaltet sind das weitere elemente auf gleicher höhe mit eingefügt werden können wäre das doch optimal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DJ-MCES

avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Ort : Wendelsheim
Anmeldedatum : 01.04.09

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   Mo 21 Sep 2009, 20:49

Mh Bierbänke sind zu lang oder? Was meint ihr?

Schön wär wenn wir die Bank an die Wandstellen würden und dann ringsrum die Banknicht mehr sichtbar hätten sondern nur mehren platten mit verschiedenen Steigungen und Auf und Abfahrten. Aber ich denke mit Kästen/ holzbeine ist man da flexibler oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dj-mces.de
RubenJD

avatar

Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 17.01.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   Mo 21 Sep 2009, 21:12

wie lang ist denn eine bank???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DJ-MCES

avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Ort : Wendelsheim
Anmeldedatum : 01.04.09

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   Mo 21 Sep 2009, 21:28

Sind dien icht 2meter immer? Oder sogar 2,50?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dj-mces.de
RubenJD

avatar

Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 17.01.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   Mo 21 Sep 2009, 21:50

mh die idee ist nicht schlecht mit den bierbänken, da man dann mehrere Module hochstelen kann.

Wir bräuchten die genaue länge, damit wir wissen wie viele 1m module draufpassen würden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
molto picante

avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Alter : 49
Ort : Aschaffenburg
Anmeldedatum : 30.11.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   Mo 21 Sep 2009, 22:40

denkfehler!!!!!!!

die bierbank ist zu nieder. das gibt keine steigung. da kommt sogar der wrangler locker hoch (glaub ich).
mein indoor projekt hat ne 1qm plattform auf 1meter höhe und 1,20 meter seitenteile, damit ich ne ordentliche steigung bekomme. eventuell mach ich noch bei 80cm befestigungslöchen rein, damit die steigung nicht ganu so extrem wird und ich flexibler werde.
doe seitenteile mach ich klappbar, denn 1,2 meter kriegt man nicht immer in den kofferraum.
auf axial.com gibt es ne anleitung, so ähnlich wird meine anlage.

gruss
thorsten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RubenJD

avatar

Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 17.01.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   Di 22 Sep 2009, 08:12

dann muss halt ein biertisch her.

Sowas gibt es auf der Messe und das müssen wir nicht extra mitbringen somit hätten wir uns schon mal viel schlepparbeit erspart.

Ich denke halt so, dass wir so wenig arbeit wie möglich haben um eine crawlerstrecke auf zu bauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kreison

avatar

Anzahl der Beiträge : 697
Alter : 28
Ort : Bad Waldsee
Anmeldedatum : 18.05.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   Di 22 Sep 2009, 17:10

hey

also eine der Bierbank hat die Maßen 220×25 cm und die höhe ist 47,5cm

ein Biertisch 220×50 cm und ist 77cm hoch.
Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
molto picante

avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Alter : 49
Ort : Aschaffenburg
Anmeldedatum : 30.11.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   Di 22 Sep 2009, 17:29

wie könnt man die module am biertisch befestigen?
einfach ne spax durch den tisch freut den biertischeigentümer lol!

gruss
thorsten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kreison

avatar

Anzahl der Beiträge : 697
Alter : 28
Ort : Bad Waldsee
Anmeldedatum : 18.05.08

BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   Di 22 Sep 2009, 17:42

hey
als wen die module einen meter breit sind, dan kan man einfach zwei leisten an die unterseite der module schrauben und das dan auf den biertisch setzen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010   

Nach oben Nach unten
 
Module bzw Streckenbau Messe Mainz 2010
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» "Buchjournal"-Schreibwettbewerb / 31. Mai 2010
» ZRH am 2.12.2010
» 17.1.2010
» Vignette zur Messe in Essen aus 1980
» Intermodellbau 2010 Bilder

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
rockcrawler.de :: rockcrawling-
Gehe zu: